Schlagwort-Archive: Thermografie

Bauschadensanalyse

Präzise Bauschadensanalyse mithilfe modernster Technik

Ist ein Schadensfall oder Mangel eingetreten, stehen wir gern bereit, um mit unseren Fachkenntnissen zur Klärung der Angelegenheit beizutragen. Wir beurteilen Bauschäden und Mängel sachlich und neutral im Hinblick auf bauphysikalische Themen. Zur Dokumentation der Bauschadensanalyse erstellen wir Sachverständigengutachten und erarbeiten geeignete Sanierungsmaßnahmen für Sie aus.

Durch kapazitive Feuchtemessungen vor Ort oder die Bestimmung von Proben über die Darr-Methode im Trockenschrank untersuchen wir die Durchfeuchtung von Mauerwerken. Mit unseren Luft- und Körperschallmessgeräten können bauliche Situationen auf ihre akustische Qualität hin überprüft werden. Des Weiteren können mithilfe der Thermografiekamera vorhandene Fehlstellen zum Beispiel in der Dämmebene zerstörungsfrei erkannt und aufgezeigt werden.

Durch den Einsatz von modernen Computersimulationen und genauen Berechnungen können die Ursachen von Schäden und Mängeln besser verstanden und nachvollziehbar dargestellt werden. Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Analyse von Bauschäden. Wir analysieren nicht nur Auswirkungen von Mängeln, sondern finden auch die Gründe hierfür. Zur Bekämpfung der Ursachen erarbeiten wir für Sie ein realistisches Konzept.

Im Streitfall unterstützen wir Sie mit einem sachlichen und ausführlichen Gutachten.

Feuchteschutz

Diffusionsberechnungen für Bauteilquerschnitte

Bauwerksabdichtungen sind unbedingt erforderlich, um Bauwerke vor Feuchte zu schützen – nicht nur in Nassräumen. Messungen geben hierüber Aufschluss und Maßnahmen zur Abdichtung können getroffen werden. In unsere Planungen beziehen wir spezielle Anforderungen an Baumaterialien ein, um Gebäude vor Feuchtigkeit zu schützen. Das Baumaterial für Wände und Böden muss nach individuellen Gegebenheiten gewählt werden, damit es seinem Verwendungszweck genügt. Wir geben unseren Kunden Empfehlungen aus bauphysikalischer Expertensicht.

Wir führen Diffusionsberechnungen für Bauteilquerschnitte nach den Vorgaben der DIN 4108 durch. Mit unseren modernen Geräten erzielen wir präzise Messergebnisse und damit hilfreiche Erkenntnisse, die es während der Bauplanung und allen Bauphasen zu berücksichtigen gilt.
Weiterlesen

Thermische Bauphysik

Thermische Bauphysik – Behaglichkeit in Gebäuden

Wärmeschutz und Feuchteschutz von Gebäuden stellen einen nicht unerheblichen Bestandteil der Thermischen Bauphysik dar. Menschen müssen sich in Räumlichkeiten wohl fühlen. Gebäude, gleich ob Industrie- oder Verwaltungsgebäude, Hotels, Restaurants, Krankenhäuser, Bäder, Sport- oder Mehrzweckhallen, alle müssen ein angenehmes, behagliches Raumklima aufweisen. Das gilt selbstverständlich auch, oder erst recht, für Bürogebäude und private Wohnräume. Nur so ist gesundes Arbeiten und Wohnen möglich. Die Anforderungen an die Energieeffizienz eines Gebäudes sollten bereits möglichst früh bei der Bauplanung berücksichtigt werden, dies sollte auch für Sanierungsvorhaben gelten. Wir sind Experten für thermische Bauphysik.
Weiterlesen